stuttgart.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Stuttgart
 
StuttgartStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Stuttgart Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Astrid (2018)"

Biografie; Drama, 2018, S/D/DK, 123 Min..


Darsteller: Alba August; Maria Bonnevie; Trine Dyrholm;
Regie: Pernille Fischer Christensen
Drehbuch: Kim Fupz Aakeson; Pernille Fischer Christensen
FSK: ab 6 Jahre
Länge: 123 Min. (2 Std. 3 Min.)
Weitere Infos:



 

Von Pippi Langstrumpf über Ronja Räubertochter bis zum Michel aus Lönneberga: Kein anderer Name ist bis heute so untrennbar mit so vielen faszinierenden Kinderbüchern verbunden wie der von Astrid Lindgren. Ihre Geschichten haben bis heute die Kindheit von Millionen Menschen weltweit geprägt. Zudem setzte die "Schwedin des Jahrhunderts" und Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels sich unermüdlich für die Rechte von Kindern ein. Ihre eigene Kindheit dagegen endete früh, als Astrid im Alter von 18 Jahren unehelich schwanger wurde – im Schweden der 1920er-Jahre ein Skandal. Der Film erzählt einfühlsam davon, wie die junge Astrid den Mut findet, die Anfeindungen ihres Umfeldes zu überwinden und ein freies, selbstbestimmtes Leben als moderne Frau zu führen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Astrid (2018)  

Atelier Tübingen:
(Vor dem Haagtor 1, Tübingen, 070 71/21225)
 Atelier Tübingen (90 Plätze):
 So. 24.02. 12:00
Filmzentrum Bären Böblingen:
(Poststr. 36, Böblingen, 070 31/221 583)
 Filmzentrum Bären Böblingen 1-4 (251 Plätze):
 So. 24.02. 20:00
 Mi. 27.02. 20:00
Kinothek Stuttgart:
(Asangstr. 15, Stuttgart, 0711/918 96 40)
 Kinothek Stuttgart 2 (53 Plätze):
 Mi. 27.02. 20:15
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Astrid (2018)":

Schlichtweg wahrheitsgemäß, lebensnah und authentisch - so kann man diesen Film bezeichnen. Besetzung der Hauptrollen: Alba August, Maria Bonnevie und Trine Dyrholm. Regie bei diesem Film hatte Pernille Fischer Christensen, und das Drehbuch stammt von Kim Fupz Aakeson und Pernille Fischer Christensen. Schlägt Ihr Herz für Biografie und Drama? Freuen Sie sich auf 123 Kinomin. lebensnahen Filmgenuss. In Deutschland kann man sich den Film ab 6 Jahren anschauen. "Astrid (2018)" wurde in Schweden, Deutschland und Dänemark im Jahre 2018 gedreht. Im Original heisst der Kino-Film übrigens "Unga Astrid". Wir sagen: gute Unterhaltung beim Kinofilm!

Gezeigt wird "Astrid (2018)" in den oben genannten Lichtspielhäusern von Stuttgart. Liebhaber von "Astrid (2018)" schätzen sicher auch diese Kinofilme: Capernaum - Stadt der Hoffnung, Die Blüte des Einklangs, Die Frau des Nobelpreisträgers, Das Mädchen, das lesen konnte, Der Trafikant.

Wenn Ihnen 'Astrid (2018)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Capernaum - Stadt der Hoffnung

Capernaum - Stadt der Hoffnung

z.B. in:
  • Delphi Kinos Stuttgart
  • Filmstudio Arsenal Tübingen
  • Caligari Ludwigsburg
  • Die Blüte des Einklangs

    Die Blüte des Einklangs

    z.B. in:
  • Filmstudio Arsenal Tübingen
  • Atelier am Bollwerk Stuttgart
  • Die Frau des Nobelpreisträgers

    z.B. in:
  • Universum Backnang
  • Filmzentrum Bären Böblingen
  • Kinothek Stuttgart
  • Cinema Stuttgart
  • Das Mädchen, das lesen konnte

    Das Mädchen, das lesen konnte

    z.B. in:
  • Kommunales Kino Esslingen
  • Der Trafikant

    Der Trafikant

    z.B. in:
  • Kinothek Stuttgart
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        stuttgart.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24