stuttgart.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Stuttgart
 
StuttgartStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Stuttgart Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Das Entschwinden"

Drama, 2017, NL/N, 92 Min..


Darsteller: Rifka Lodeizen; Elsie de Brauw; Jakob Oftebro;
Regie: Boudewijn Koole
Drehbuch: Jolein Laarman
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 92 Min. (1 Std. 32 Min.)
Weitere Infos:



 

Jedes Jahr besucht Roos ihre Familie in Norwegen, doch dieses Mal ist alles anders: Roos ist schwer krank und will ihren Frieden mit ihrer Mutter Louise machen. Roos ist als Fotojournalistin um die Welt gereist. Jetzt ist sie wie in jedem Jahr unterwegs zu ihrer Mutter Louise, einer einst gefeierten Konzertpianistin, die sich in den hohen Norden Norwegens zurückgezogen hat. Diese Besuche sind nie besonders gut verlaufen, denn Mutter und Tochter sind einander auch emotional entfremdet. Aber dieses Mal ist es anders, denn Roos hat schlechte Nachrichten und möchte sich mit ihrer Mutter versöhnen. Zunächst verhindern alter Schmerz und ständige Vorwürfe jegliche Aussprache. Erst die Beziehung zu ihrem jüngeren Halbbruder Bengt und zu ihrer alten Liebe Johnny und die Erfahrung der weiten Schneelandschaften geben Roos die Kraft, den entscheidenden Schritt zu gehen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Das Entschwinden  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Das Entschwinden":

Freunde werden sich am 06.12.2018 freuen, wenn "Das Entschwinden" startet. Die Meinung der Kinofans in Stuttgart: herzzerreißend, bewegend und schauerlich. Im Kinofilm kann man Rifka Lodeizen, Elsie de Brauw und Jakob Oftebro in Aktion sehen. Regie bei diesem Kino-Film hatte Boudewijn Koole, und aus der Feder von Jolein Laarman stammt das Script zu diesem Film. Wohnen Sie in Stuttgart oder Umgebung und sind ein Fan von Drama? Dann werden Sie bei diesem Kino-Film 92 Kinomin. lang gut unterhalten. Bei uns kann man sich den Kinofilm ab 12 Jahren anschauen. "Das Entschwinden" wurde in den Niederlanden und Norwegen im Jahre 2017 produziert. Übrigens unter "Verdwijnen" kann man sich den Film im Original ansehen. Schreiben Sie Ihre Meinung zum Film ins stuttgart.stadtus.de-Forum, sobald Sie ihn gesehen haben!

Unter imdb.com oder https://sabcat.media/spielfilme/das-entschwinden/ finden Sie ergänzende Informationen zum Film.

In den oben genannten Lichtspielhäusern von Stuttgart ist "Das Entschwinden" zu sehen. Stuttgart.stadtus.de empfiehlt auch diese Kinofilme: Der Trafikant, Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte, Die Erscheinung - L´apparition, Was uns nicht umbringt, Styx (2018).

Wenn Ihnen 'Das Entschwinden' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Der Trafikant

Der Trafikant

z.B. in:
  • Atelier am Bollwerk Stuttgart
  • Luna Ludwigsburg
  • Filmzentrum Bären Böblingen
  • Cinema Stuttgart
  • Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte

    z.B. in:
    Die Erscheinung - L´apparition

    Die Erscheinung - L´apparition

    z.B. in:
  • Delphi Kinos Stuttgart
  • Was uns nicht umbringt

    Was uns nicht umbringt

    z.B. in:
  • Cineplex Planie Reutlingen
  • Styx (2018)

    Styx (2018)

    z.B. in:
  • Kinothek Stuttgart
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        stuttgart.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24