stuttgart.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Stuttgart
 
StuttgartStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Stuttgart Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Wohne lieber ungewöhnlich"

Komödie, 2016, F, 95 Min..


Darsteller: Julie Gayet; Thierry Neuvic; Julie Depardieu;
Regie: Gabriel Julien-Laferriere
Drehbuch: Francois Desagnat; Camille Moreau
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 95 Min. (1 Std. 35 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Sophie und Hugo sind frisch verliebt, haben einen kleinen bezaubernden Sohn, Gulliver, und heiraten im siebten Himmel. Von Sophies skeptischem Sohn Bastien, der schon die Trennung am Horizont sieht, wollen sie sich nichts vermiesen lassen. Bastien hat schon zu viele Väter kommen und gehen sehen und weil nicht nur Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat, sondern auch die Väter fleißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik: 6 Halbschwestern/-brüder, 8 Erziehungsberechtigte und ebenso viele Zuhause. Sophie, Hugo und ihre 6 Elternkollegen haben eine komplexe Freizeitlogistik entwickelt, die die Kinder nicht nur von einem Zuhause zum nächsten, sondern auch vom Cello zum Ballett, vom Schach- zum Klavierunterricht delegiert. Ihre Kinder sind Nomaden und das geht denen maximal auf die Nerven. Eines Tages drehen Bastien und seine Halbgeschwister den Spieß um und Sophie und Hugo sehen sich mit einer Sorgerechtsrevolution konfrontiert. Die Sprösslinge haben eine Altbauwohnung gekapert, sie fordern Residenzstabilität und überreichen den 8 Elternteilen einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan, nach dem die Eltern um die Nachwuchs-WG zirkulieren sollen. Es kommt zu einem Patchwork-Ping-Pong, bei dem Sophie und Hugo plötzlich gezwungen sind, nicht mehr nur für sich, sondern für die Gemeinschaft zu denken. Das bedeutet Chaos, und noch viel mehr. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Wohne lieber ungewöhnlich  

Atelier Tübingen:
(Vor dem Haagtor 1, Tübingen, 070 71/21225)
 Atelier Tübingen (90 Plätze):
 So. 20.05. 20:15
 Mo. 21.05. 20:15
 Di. 22.05. 18:15OmU 20:15
 Mi. 23.05. 20:15
 
Cineplex Planie Reutlingen:
(Gartenstr. 51, Reutlingen, 018 05/546 678)
 Cineplex Planie Reutlingen 1-8 (300 Plätze):
 So. 20.05. 18:30 20:45
 Mo. 21.05. 18:30 20:45
 Di. 22.05. 18:30 20:45
 Mi. 23.05. 18:30
Delphi Kinos Stuttgart:
(Tübinger Str. 6, Stuttgart, 0711/292 495)
 Delphi Kinos Stuttgart 1-2 (241 Plätze):
 So. 20.05. 13:30 17:45
 Mo. 21.05. 16:20 20:40
 Di. 22.05. 18:30
 Mi. 23.05. 16:20 20:40OmU
Filmzentrum Bären Böblingen:
(Poststr. 36, Böblingen, 070 31/221 583)
 Filmzentrum Bären Böblingen 1-4 (251 Plätze):
 So. 20.05. 20:15
 Mo. 21.05. 20:00
 Di. 22.05. 20:00
 Mi. 23.05. 18:00
Luna Ludwigsburg:
(Rathausstr. 32, Ludwigsburg, 071 41/688 688)
 Luna Ludwigsburg (167 Plätze):
 So. 20.05. 17:15 19:30
 Mo. 21.05. 16:45 19:00
 Di. 22.05. 16:45 19:00
 Mi. 23.05. 19:00
Metropol Stuttgart:
(Bolzstr. 10, Stuttgart, 0711/229 040)
 Metropol Stuttgart 2 (230 Plätze):
 So. 20.05. 17:00 19:00
 Mo. 21.05. 17:00 19:00OmU
 Di. 22.05. 17:00 19:00
 Mi. 23.05. 17:00 19:00
Traumpalast Esslingen:
(Kollwitzstr. 1, Esslingen, 0711/550 90 70)
 Traumpalast Esslingen 1 - Empire (430 Plätze):
 So. 20.05. 17:15 20:30
 Mo. 21.05. 17:15 20:30
 Di. 22.05. 17:15 20:30
 Mi. 23.05. 17:15 20:00
Traumpalast Nürtingen:
(Uhlandstr. 10, Nürtingen, 070 22/210 610)
 Traumpalast Nürtingen 1-6 Atrium (376 Plätze):
 So. 20.05. 18:00 20:15
 Mo. 21.05. 18:00 20:15
 Di. 22.05. 18:00 20:15
 Mi. 23.05. 18:00 20:15
Traumpalast Waiblingen:
(Bahnhofstr. 50, Waiblingen, 071 51/959 280)
 Traumpalast Waiblingen 1 - Salome (250 Plätze):
 So. 20.05. 18:00 20:00
 Mo. 21.05. 18:00 20:00
 Di. 22.05. 18:00 20:00
 Mi. 23.05. 18:00 20:00

Mehr zu "Wohne lieber ungewöhnlich":

Absolut lustig, fröhlich und amüsant ist dieser Film. Der Film wurde mit Julie Gayet, Thierry Neuvic und Julie Depardieu in den Hauptrollen besetzt. Die lenkende Hand in der Regie durch Gabriel Julien-Laferriere ist im gesamten Film zu spüren. Der Film enstand nach dem Drehbuch von Francois Desagnat und Camille Moreau. Sehr kurzweilig ist der 95-minütige Film für alle Fans von Komödie, die in Stuttgart oder Umgebung zuhause sind. Bei uns ist der Film oA freigegeben. Die Produktion von "Wohne lieber ungewöhnlich" fand 2016 in Frankreich statt. Übrigens lautet der Originaltitel des Films "C'est quoi cette famille?!". Viel Freude beim Film in Stuttgart!

Eine zusätzliche Filmbeschreibung können Sie unter imdb.com nachlesen.

In den oben aufgelisteten Kinos von Stuttgart ist "Wohne lieber ungewöhnlich" zu sehen. Sie sind Fan von Filmen wie "Wohne lieber ungewöhnlich", dann empfehlen wir auch: I Feel Pretty, Der Sex Pakt, Die Sch´tis in Paris: Eine Familie auf Abwegen, Das Leben ist ein Fest.

Wenn Ihnen 'Wohne lieber ungewöhnlich' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

I Feel Pretty

I Feel Pretty

z.B. in:
  • UFA-Palast Stuttgart
  • Metropol Stuttgart
  • Traumpalast Waiblingen
  • CinemaxX Stuttgart an der Liederhalle
  • Cineplex Planie Reutlingen
  • Der Sex Pakt

    Der Sex Pakt

    z.B. in:
  • UFA-Palast Stuttgart
  • CinemaxX Sindelfingen
  • Filmzentrum Bären Böblingen
  • Cineplex Planie Reutlingen
  • Traumpalast Nürtingen
  • Die Sch´tis in Paris: Eine Familie auf Abwegen

    Die Sch´tis in Paris: Eine Familie auf Abwegen

    z.B. in:
  • Traumpalast Waiblingen
  • Kinothek Stuttgart
  • Das Leben ist ein Fest

    Das Leben ist ein Fest

    z.B. in:
  • Kinothek Stuttgart
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        stuttgart.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24